Komödie "Ein Teil der Gans"

Komödie von Martin Heckmanns

Am Sonntag, dem 5. Februar 2023, gastiert das Landestheater Detmold ein weiteres Mal auf der Bühne der Aula des Schulzentrums. Mit der rasanten Komödie „Ein Teil der Gans“ über den Umgang mit Fremden und die Macht der Gewohnheiten. Direkt und aggressiv kämpfen fünf Personen um ihren Anspruch an Wohlstand und Glück und um ihren Teil der Gans.

 

 

Zum Inhalt: Bettina lädt Amin, den sie beim Joggen kennengelernt hat, zum Essen ein. Sie erhofft sich von ihm eine Anstellung als Hotel-Empfangsdame. Stattdessen kommt ein Unbekannter mit Bart und Autopanne, der darum bittet, in der Wohnung auf einen Freund warten zu dürfen. Für vorurteilsfreie Mitmenschlichkeit hat Bettina allerdings keine Zeit. Sie setzt den Hilfesuchenden vor die Tür. Als ihr erwarteter Besuch eintrifft, entspinnt sich aus einer kleinen Lüge über den Fremden draußen im Garten eine Komödie über Peinlichkeiten des Small-Talks, zerfallene Souffl és, die Macht der Gewohnheiten – und um den eigenen Teil der Gans. (Text und Foto des Theaters)


Preiskategorie II (17/15/8,50€; Abo)


Logo der Kulturellen Vereinigung Schmallenberger Sauerland e. V.

Tipp:

Mit einem Klick auf den Button können Sie den Termin in Ihren Kalender eintragen lassen. Öffnen Sie einfach die nach dem Klick heruntergeladene Datei und speichern Sie den automatisch generierten Termin in Ihrem Kalender. Fertig!

Termine

05.02.2023 Uhr

Anfahrt

Veranstaltungsort:


Schmallenberg- Theater im Schulzentrum

Obringhauser Straße 38
57392 Schmallenberg

Tel.: 02972/47134
Fax: 02972/47235
http://www.gymnasium-schmallenberg.de/
http://www.gymnasium-schmallenberg.de/


Wegbeschreibung suchen

Veranstalter:

Kulturelle Vereinigung Schmallenberger Sauerland e.V.

Unterm Werth 1
57392 Schmallenberg

Anprechpartner:

Herrn Dr. Schulte

Tel.: 02972/980-139
guenter.schulte@schmallenberg.de
www.kulturelle-vereinigung.de